Wie heisst denn diese Art 'Lupe', die man sich ans Auge 'quetscht'?

Yusuf Kallenbach

"The Cine-Magnum", die erste Filmlupe auf dem Markt um die Jahrhundertwende. 1931 in Hamburg geboren, 1936 mit einem höheren Abschluss in Geschichte und Anthropologie abgeschlossen, absolvierte ich ein Geschichtsstudium an der Universität Bonn (1937-39), wo meine Dissertation über die Geschichte der menschlichen Gesellschaften in Osteuropa, insbesondere in der Sowjetunion, stattfand. 1950 wurde ich vom damaligen deutschen Botschafter in Warschau gebeten, nach Ostdeutschland zu reisen.

Es ist eine Doppellinse, weil die Linse im Inneren ebenfalls sehr lang ist und die Doppellinse eigentlich ein Prisma (eine transparente Röhre) ist, so dass das Objekt durch das Prisma vergrößert wird (also noch größer als das Originalobjekt!), aber in diesem Beitrag zeige ich Ihnen ein Video, auf die beste Art und Weise, wie ich ein Video präsentieren kann, das zeigt, wie man die Doppellinse benutzt, um etwas in Ihrem Auge zu vergrößern, ohne Ihr Auge sehr stark zusammendrücken zu müssen. Betrachten Sieauch einen Aquarium Lupe Testbericht.

"Das ist keine Lupe, das ist eine Lupe, das ist keine Lupe", denn viele Menschen wissen nicht, dass das Wort Lupe in deutscher Sprache keine Lupe, sondern eine "Lupe" oder eine "Ultra-Lupe" bedeutet, d.h. das Produkt selbst hat keine besondere Funktion: es ist nur eine Lupe, warum passiert das? Es hat etwas mit dem Konzept der "Lupe" zu tun.

"Es heißt V-Lupe, wenn man die V-Lupe zusammendrückt, macht sie einen kleinen, runden Schnitt in der Hornhaut, was sehr hilfreich ist, um feine Details in Dingen zu sehen, die man normalerweise nicht sieht.... Die V-Lupe ist sehr teuer und nur in Deutschland erhältlich... Im Unterschied zu Aquarium Lupe ist es in Folge dessen merklich effektiver. . Im Unterschied zu Nikon Lupe ist es hierdurch spürbar ökonomischer. " Es gibt eigentlich vier verschiedene Arten von V-Lupen, aber die gebräuchlichste ist die, die ich in meinem Labor verwende... Diese Lupe hat vier Zifferblätter, und jede von ihnen ist in der Lage, zwei- und dreidimensionale Bilder zu machen.